Mark Zuckerberg bei der F8 2019

Bild: Facebook

Marktplatz vs. Wohnzimmer

Social Media ist der “Marktplatz”, der Ort, an dem jeder öffentlich seine Meinung kundtut. WhatsApp und Facebook Messenger sind das private Äquivalent zu Social Media, “das Wohnzimmer”, in das man nur seine Freunde einlädt und in sicherer Umgebung kommunizieren kann. Der Leitsatz der diesjährigen F8 Konferenz von Facebook lautete: “The future is private”. Damit stellt Mark Zuckerberg Social Media, wie wir es bisher kannten, einem privateren Ansatz gegenüber.

Facebooks 6 Prinzipien

Facebook hat sich diesen sechs Prinzipien verschrieben:

  1. Private Interactions
  2. Encryption
  3. Reducing Permanence
  4. Safety
  5. Interoperability
  6. Secure Data Storage

Private Interaktionen sind der Fokus.

Der Facebook Messenger soll wie sein grüner Bruder WhatsApp Ende zu Ende verschlüsselt werden und damit Inhalte nur für den Absender und Empfänger sichtbar machen.

Reduktion von Permanenz, damit Aussagen von Nutzern oder das Teilen von Inhalten nicht ewig verfügbar bleiben und das Menschen sicher sein können, dass deren Aussagen sicher bleiben. 

Die Kompatibilität zwischen den diversen Facebook Plattformen wird hergestellt um den Austausch zwischen allen Nutzern von Instagram, Facebook und WhatsApp zu gewährleisten.

Und zu guter Letzt die sichere Datenspeicherung – Facebook wird keine Daten in Ländern speichern, in denen die Gefahr besteht, dass Regierungen unter Einwirkung von Gewalt unerlaubt an Daten kommen können.

Das beste Umfeld für die 1:1 Kommunikation findet innerhalb von WhatsApp statt. Wie Unternehmen mit Kunden in einem privaten Umfeld erfolgreich kommunizieren können erfahren Sie bei uns. 

Mehr zur WhatsApp Business API erfahren Sie bei MessagePipe.